Brexit: Hoffnung für die Umkehr?

Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?

Großbritanien im  Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?

Im Juni habe ich darauf gewettet, dass die Briten in der EU bleiben. Das Ergebnis ist bekannt – und in vielen Medien wurde nach dem (knappen) Votum gegen einen Verbleib in der EU der Untergang der britischen Wirtschaft prophezeit. Passiert ist seitdem … nichts! Die britische Regierung lässt sich Zeit der EU gegenüber den Austritt zu erklären und von einem wirtschaftlichen „Sonnenuntergang“ kann wahrlich nicht die Rede sein.

Vor ein paar Tagen hat das britische High Court entschieden, dass die Regierung nicht allein über das weitere Brexit-Verfahren entscheiden darf, sondern das britische Parlament darf bzw. muss mitbestimmen.

Schon gibt es Spekulationen über eine Umkehr vom Brexit. Folgt nach dem „Sonnenuntergang“ nun durch die Hintertür der „Sonnenaufgang“? Gründe dafür gibt es: Dem Vernehmen nach hat es im Parlament nie eine Mehrheit für den Brexit gegeben und Meinungsumfragen lassen die Meinung zu, dass es mit der Ernüchterung nach Referendum heute unter den Briten keine Mehrheit mehr für den Brexit gibt. Selbst Neuwahlen werden ins Gespräch gebracht, quasi als eine zweite Abstimmung über den Verbleib der Briten in der EU.

Es bleibt spannend. Genau wie der Wahlausgang bei den US-Präsidentschaftswahlen in ein paar Tagen. Gestern sagte ein Kollege: „Die Amerikaner haben die Wahl zwischen Pest und Cholera. Ich würde nichts von beiden wählen.“ Nur was hilft es nicht zu wählen? Oder sollte man sich bei der Wahl zwischen zwei Übeln nicht für das kleinere, geringere entscheiden?

SMS

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: